A k t u e l l
W e r k e
C V
K o n t a k t
     
 



Einweihung Donnerstag 5. April 2018 17:45 Wülflingerstrasse 4 8400 Winterthur

Die künstlerisch gestalteten Glasfenster der neuapostolischen Kirche Winterthur  
In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts schufen namhafte Schweizer Künstler wie Roger Bissière, Ferdinand Gehr und Max Rüedi herausragende, in der Regel stark stilisierte Farbfenster für moderne Kirchenbauten. Auch in Winterthur gab es einen gefragten Glasmaler: Hans Affeltranger. Der ebenfalls in Winterthur ansässige Maler Nicola Grabiele (*1965) setzt diese Tradition ins 21. Jahrhundert fort, in dem die vier grossen Westfenster der neuapostolischen Kirche als ein zusammenhängendes abstraktes Kunstwerk interpretiert. Die vier schmalen, rund 4,6 m hohen und 1,6 m breiten Fenster betonen aufgrund ihres Formats die Vertikale und somit die Verbindungen von Unten und Oben. Grabieles Glasmalerei bildet aufgrund ihrer horizontalen Ausrichtung und ihrem inneren, dunkelblau gemalten Rahmen eine Art Gegengewicht zur himmelsstrebenden Architektur. Seine Komposition verbindet die vier vertikalen Fenster und umschliesst mit dunklen Rändern eine helle Mitte. Das zentrale Gelb hat die Funktion eines Lichtblickes und strahlt Hoffnung wie auch Wärme aus. Anders als bei traditionellen, in Bleiruten gefassten Glasfenstern erlaubt Grabieles in Digitaldruck produziertes Glasgemälde einen ungestörten Ausblick auf die dahinterliegende Umgebung, die sich je nach Blickwinkel verändert. Auch wenn das monumentale Werk mit modernster Technik hergestellt wurde, besitzt es aufgrund der freihändig ausgeführten Linien einen lebendigen, vibrierenden Charakter, der sozusagen die menschliche Komponente darstellt. Nach der Fenstergestaltung an der Badmintonhalle, die sich auf dem Sulzer-Areal Stadt Mitte befindet, ist dies Grabieles zweiter Kunst-am Bau-Auftrag in Form von Glasmalerei. Sein Atelier befindet sich in den oxyd Kunsträumen beim Bahnhof Wülflingen (www.grabiele.ch).   ©2018, Lucia Angela Cavegn, Kunsthistorikerin Winterthur (www.kunstweise.ch)




--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Galerie Macelleria d'arte
St. Gallen


Vernissage
FREITAG 30.3.2018 AB 18 UHR *APÉRO BAR BY SARO*

Mittelsage
FREITAG 20.4.2018 AB 18 UHR
BAR UND MUSIK VON “BAND MIT VÖGEL” LIVE SMOOTH ELECTRONIC IMPROVISED MUSIC

Ausgestellte Künstler
SUGAR MIRKO
FABIAN GEMPERLE ROUVEN LEMON
SANDI GAZIÇ
NICO KAST
SEBASTIAN QUAST LIONEL DAVID
NICOLA GRABIELE
CHRISTIAN SCHEIDEGGER
FABIAN FREI
MARCO ZEITLOS
UND PIRMIN BREU